News
deutschenglishespagnol

29.09.17

GWL GLÖTZL Water Levelling



 

 

Das GLÖTZL Water Levelling GWL dient der hochpräzisen Messung von Höhenänderungen nach dem hydrostatischen Prinzip einer Schlauchwaage. Über ein mit einem Fluid gefüllten Referenzbehälter wird ein Schweredruck erzeugt, der mittels einer Schlauchleitung auf einzelne Systemmessstellen übertragen wird. Die einzelnen GWL-Sensoren sind dabei in Reihe mit dem Referenzbehälter verbunden. Der angezeigte Messwert entspricht der Höhendifferenz einer einzelnen Messstelle bezogen auf den Füllstand im Referenzbehälter. Zudem sind alle Sensoren eines Systems über eine Luftleitung an denselben atmosphärischen Druck gekoppelt. Veränderungen im absoluten Flüssigkeitsstand der Referenzmessstelle lassen sich auf einfache Weise rechnerisch ausgleichen. Das GWL ist nach einer langen Reihe verschiedener Entwicklungsstufen die optimierte Lösung für eine zuverlässige Setzungs-/Hebungsmessung unter Berücksichtigung aller möglichen Einflussgrößen. Dank der geringen Bauhöhe der Sensoren ist es möglich, das System auch in beengter Umgebung zu installieren.

 

 

Detaillierte Informationen finden Sie auf unserem GWL GLÖTZL Water Levelling

 

Oder rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne: Telefon +49 721 5166-0



<- Zurück zu: Home
Impressum >  Kontakt >  Login >