Referenzen > Tunnelbau > Tunnel Shanghai
deutschenglishespagnol

Shanghai - Tunnel 

CHINA

  

 

 

m

Bauvorhaben: Tunnel Shanghai

Projektierung: 2013 – 2015
Besonderheiten: Überwachungslänger > 20 km

Sonstiges: 6 Teilprojekte für 6 Linien
GLÖTZL Messtechnik: Schlauchwaagesystem Typ: GHD 3

729 Stück Schlauchwaagensensoren und mehr 80 Stück Referenz-Stationen

  

Projektdetails: 2012 hat sich die Regierung der Stadt Shanghai dazu entschlossen, dass U-Bahn Tunnel in Shanghai durch automatische Messungen überwacht werden müssen. Aufgrund seiner hohen Sensibilität und Messgenauigkeit wurde zu diesem Zweck nachträglich erfolgreich das Glötzl Schlauchwaagen-Messsystem GHD 3 in sechs U-Bahn Linien eingebaut. Vorher wurden alle Messungen nur manuell mittels Nivellier oder Total Stationen durchgeführt. Mit dem hydrostatischen Messsystem GHD3 der Fa. GLÖTZL werden in definierten Zeitabständen Höhenprofile gemessen, aus der sich Setzungen bzw. Hebungen mit einer durchschnittlichen Genauigkeit von ca. 0,02 mm ermitteln lassen. Parallel dazu werden gleichzeitig manuelle Messungen mit Nivellier durchgeführt, um die Plausibilität im Vergleich beider Messung zu sichern. Abbildung 1 zeigt das Ergebnis der Vergleichsmessungen. Die Verläufe der beiden Kurven sind im Rahmen zu erwartender Messungenauigkeiten annähernd gleich. Das Schlauchwaagesystem hat bei den Messstationen F20A-7 bis -9 den zulässigen Grenzwert von -10 mm deutlich überschritten und rechtzeitig gewarnt.

 

 

Abbildung 1: Vergleichsmessung: Schlauchwaage (blaue Kurve) und manuelle Messung mit Nivellement (rote Kurve)

  

 


 

WEITERE PROJEKTE AUS DEM BEREICH
TUNNELBAU

 

 

 

 

 

Impressum >  Kontakt >  Datenschutz